061 Vier der Schwerter

Akron:
Die Blindheit der Klarsicht
Allgemein Person: Kontemplation, Stillhalten, Meditation, Versenkung (um die eindringenden Außenreize geistig zu verarbeiten).
Beruf: Vorübergehender Stillstand, Beseitigen von Störfeldern und Verschiebung von Projekten, konzentriertes Sammeln und mentale Vorbereitung auf kommende Dinge („den Fuß vom Gaspedal nehmen“).
Liebe: Pause, emotionales Zurücksetzen (das vorübergehende Zurückziehen in einen geschützten Winkel), Überprüfung und Neuordnung der abgeflauten Situation.
Spiritualität: Ausbalancieren des Ungleichgewichts, Einsicht in die größeren Zusammenhänge und Ursachen der Geschehnisse.
Arrien:
Vier der Schwerter
Allgemein: Die Vier der Schwerter ist der Geist der Verhandlung, der Geist des Konflikts und der Lösung oder der Vermittlung. Sollen Verhandlungen erfolgreich verlaufen, muß man offen und flexibel sein wie das Zeichen Jupiter im oberen Teil der Karte, und man muß es sich zum Anliegen machen, ein unparteiisches Gleichgewicht aufrechtzuerhalten, wie es das Zeichen der Waage im unteren Teil darstellt. Der Prozeß der Herstellung eines »Waffenstillstands« hat vier Aspekte, was durch die vier Schwerter und die vier Teile der Lotosblüte dargestellt ist.

Bei diesem vierfa – chen Prozeß handelt es sich um ein Waffenruheabkommen oder ein Abkommen auf allen vier Bewußtseinsebenen: mental, emotional, spirituell und körperlich, was ebenfalls durch die Integration der vier Schwerter in die vier Teile der Lotosblüte symbolisiert wird. Ein Waffenruheabkommen ist eine Gelegenheit, miteinander in Konflikt liegende Interessen oder Probleme zu bewältigen, dargestellt durch das Ge – spinst im rückwärtigen Teil der Karte, das auch die Zustände der Komplexität darstellt, die einer Lösung zugeführt werden wollen. Damit Verhandlungen und Konfliktlösungen erfolgreich verlaufen, müssen vier friedbrin – gende Prinzipien beachtet werden, die einheimischen Überlieferungen entspringen und als »vierfacher Weg« bezeichnet werden.

Damit ein Waffenstillstandsabkommen oder ein Frieden geschlossen werden kann, muß man erstens: in Erscheinung tre ten, zweitens: zuhören, drittens: die Wahrheit sagen und viertens: nicht verkrampft am Erfolg kleben. Ist man dazu in der Lage zu erscheinen, zuzu – hören, die Wahrheit zu sagen und nicht verkrampft am Erfolg zu kleben, so führt dies zu Erneuerung und Regeneration, was hier durch die Farben Grün und Gelb auf der Karte dargestellt wird, die Regeneration und Erneuerung (grün) auf tiefer, spiritueller Ebene (gelb) symbolisieren.

Immer wenn Sie diese Karte ziehen, kann es ein Hinweis darauf sein, dass Sie im Laufe der nächsten vier Wochen oder Monate Gelegenheit bekommen, ein Waffenruheabkommen herzustellen, Konflikte zu lösen, Verhandlungen zu führen und wichtige Probleme zu meistern oder mit wichtigen Menschen in Ihrem Leben zurechtzukommen. Sie besitzen die Flexibilität und den Expansionsdrang des Jupiter sowie die Zentriertheit und die Ausgewogenheit der Waage, um eine Lösung herbeizuführen. Die Vier der Schwerter kann aber auch symbolisieren, dass es im Monat der Waage (21. September bis 21. Oktober) oder im Zusammenhang mit Waage-Menschen in Ihrem Leben im Laufe der nächsten vier Wochen oder Monate zu Waffenstillstandsabkommen und Konfliktlösungen kommen kann.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „061 Vier der Schwerter“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.