072 Fünf der Scheiben

Akron:
Der Preis des Umbruchs
Allgemein Person: Aufgestaute Aggressionen, durch äußere Widerstände aufgereizte Energie, die sich mit Gewalt Luft verschaffen will.
Beruf: Kampf, Lust am Widerstand, heftige Entladungen, meistens im Affekt.
Liebe: Beziehungsquälereien und andere Formen des Ungeliebtseins, Krise, Umbruch (Gewalt als emotionaler Härtetest).
Spiritualität: Ausdauer, Widerstandskraft, Entschlossenheit, Überwindung von Streit (das Lösen von Spannung – mit kontrollierter Energie).
Arrien:
Fünf der Scheiben
Allgemein: Die Fünf der Scheiben steht für Selbstquälerei, körperliches Unbehagen und Grübelei. Dabei handelt es sich um äußere Selbstquälerei hinsichtlich von Ge – sundheit, Finanzen, Beruf, Kreativität oder zwischenmenschlichen Beziehungen. Astrologisch haben wir es hier mit Merkur im Stier zu tun, was auch Selbstquälerei durch die Kommunikation (Merkur) anzeigen könnte und wie diese Kommunikation empfangen oder verstanden wird (Stier). Es kann sich auch um Selbstquälerei bezüglich der eigenen Produktivität und der eigenen Fähigkeit handeln, die Kommunikation herzustellen oder effektiv an – zuwenden. Wenn Sie diese Karte ziehen, so ist das ein Hinweis darauf, dass es in den nächsten fünf Wochen oder Monaten Gelegenheiten geben wird, Selbstquälerei hinsichtlich von Gesundheit, Finanzen, Beruf, Kreativität, zwischenmenschlichen Beziehungen oder Kommunikation aufzulösen. Vielleicht lö – sen Sie aber auch alte Verhaltensmu – ster auf, die vor fünf Monaten oder Jahren oder im Lebensalter von fünf Jahren entstanden sind.

Die Sorge ist insofern ein interessanter Bewußtseinszustand, als sie uns in die Zukunft und in die Vergangenheit führt, dabei die Gegenwart aber gänzlich vermeidet. Eine Möglichkeit, um Gefühle der Sorge zusammenbrechen zu lassen, besteht darin, in der Gegenwart zu verweilen und die Dinge so zu nehmen, wie sie sind, ohne von dem Was-wärewenn des Morgen oder dem Wenndamals- doch-nur des Gestern vereinnahmt zu werden. Es könnte sich hierbei auch um Selbstquälerei handeln, die mit Stier-Menschen (geboren zwischen dem 21. April und dem 21. Mai) in Ihrem Leben zusammenhängt, wobei es in den nächsten fünf Wochen oder Monaten Gelegenheiten geben dürfte, solche Muster aufzuarbeiten, was auch für etwaige Selbstquälerei hinsichtlich der Kommunikation mit Stier-Menschen in Ihrem Leben gilt.

In den nächsten fünf Wochen oder Monaten ist es von Wichtigkeit, festzustellen, welcher Ihrer Elternteile von Natur aus selbstquälerisch war, weil Sie in den nächsten fünf Wochen oder Monaten nicht mehr dazu bereit sein werden, der Erbe oder Stammhalter familiärer Muster der Selbstquälerei zu sein, vor allem, was die Selbstquälerei hinsichtlich von Gesundheit, Finanzen, Beruf, Kreativität oder zwischenmenschlichen Beziehungen anbelangt.

Der Hierophant ist der Archetyp, der die Selbstquälerei am meisten überwunden hat, weshalb er Ihnen in den nächsten fünf Wochen oder Monaten auch dabei helfen kann, alte, in der Vergangenheit eingeprägte Muster der Selbstquälerei aufzulösen; es kann aber auch sein, dass Sie die Selbstquälerei wegen Ereignissen oder Situationen auflösen, die in den letzten fünf Monaten, vor fünf Jahren oder im Lebensalter von fünf Jahren entstanden sind. In den nächsten fünf Wochen oder Monaten können Sie auch die Selbstquälerei wegen äußerer Lebenssituationen oder Stier-Menschen in Ihrem Leben verarbeiten.

Selbstquälerei ist der Zustand der ausschließlichen Konzentration auf zukünftige oder vergangene Ereignisse, in dem wir Probleme der Gegenwart meiden und nicht behandeln. In den nächsten fünf Wochen oder Monaten können Sie der Selbstquälerei den Boden entziehen, indem Sie allein in der Gegenwart leben und sich nicht von zukünftigen Problemen oder vergangenen Erfahrungen aus dem Konzept reißen lassen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „072 Fünf der Scheiben“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.