076 Neun der Scheiben

Akron:
Die Überwindung der Grenzen
Allgemein Person: Zufriedenheit, Sicherheit, Streben nach Sicherheit und emotionalem Besitz, materielle Anhäufung und Ausrichtung auf Wohlstand.
Beruf: Wachstum, gute Gelegenheit, lukratives Angebot, günstige Wendung.
Liebe: Sehnsucht nach Vereinigung, Anziehung, Genuss.
Spiritualität: Der Weg der Kraft, innerer Reichtum und innere Sinnfindung (auf der Suche nach Erlebnistiefe), das unendliche Streben nach physischer und psychischer Erfüllung.
Arrien:
Neun der Scheiben
Allgemein: Die Neun der Scheiben bedeutet das Treffen ins Schwarze. Die ses Symbol steht für physischen Profit, für Gewinn und Vorteil in allen Bereichen unseres Lebens – im mentalen, im emotionalen, im spirituellen, im körperlichen und im finanziellen. Der astrologische Aspekt der Karte ist die Venus in der Jungfrau. Venus ist der Planet der Liebe, der Schönheit und der kreativen Schaffenskraft; Jungfrau ist das astrologische Zeichen der Ausgeglichenheit, der Ordnung und der Organisation.

Die Neun der Scheiben gemahnt uns daran, dem zu folgen, was für uns Herz und Sinn hat (Venus), die Dinge zu organisieren und zu systematisieren (Jungfrau), dann ernten wir Ge winn – greifbaren Gewinn, der uns das Gefühl gibt, ins Schwarze getroffen zu haben. Der Gewinn ist ein Ergebnis der Vereinigung unseres Wis sens (der blaue Kreis) mit unserem Liebeswesen (der rosa Kreis) und zwar auf schöpferische Weise, dargestellt durch den grünen Kreis im Zentrum der Karte. Schöpferische Liebe und Weisheit erleichtern den greifbaren Gewinn in allen Le – bensbereichen. Durch die Münzen zeigt die se Karte auch an, dass der Gewinn als Ergebnis der Nutzung unserer dynamischen Energie zu uns kommt, was von den drei männlichen Figuren in den oberen drei Münzen mit den Symbolen des Saturn, des Mars und des Jupiter angezeigt wird.

Saturn, der behelmte Krieger, ist eine Erinnerung daran, dass wir Gewinn erzielen, indem wir unsere Grenzen und Schranken erkennen und stufenweise vorgehen; Mars, die männliche Pagengestalt mit der gefie – derten Mütze, gemahnt uns daran, dass wir durch unsere Energie, unsere Vitalität und unser Durchsetzungsvermögen Gewinn manifestieren können; Jupiter, hier durch den König dargestellt, ist eine Erinnerung daran, dass der Gewinn ein Ergebnis der Flexibilität und der Offenheit für Gelegenheiten ist, durch die wir unsere Führerschaft ausbauen können. Die unteren drei Münzen symbolisieren die verschiedenen Typen weiblicher Kraft und Macht, die uns Gewinn bescheren können. Die erste weibliche Kraft, dargestellt durch Merkur, nämlich die Frau mit dem Kopfschmuck einer Königin, offenbart die Macht der Kommunikation und der Führungsqualitäten, die uns Gewinn einbringen können; die zweite weibliche Macht ist die in der jungen weiblichen Gestalt ohne Kopfschmuck verborgene Venus, ein Fingerzeig, dass der Gewinn durch die Befolgung dessen erzielt wird, was Herz und Sinn hat; die dritte weibliche Macht wird schließlich durch die weise Frau im Mond widergespiegelt, eine Veranschaulichung des Prinzips, dass wir Gewinn erlangen, indem wir unserer eigenen Wahrheit und Authentizität, der Macht des Mondes, vertrauen.

Der Mond steht für die Macht des Weiblichen und gestattet es uns, in der äußeren wie der inneren Welt Gewinn zu erzielen. Wenn Sie diese Karte ziehen, ist das ein Hinweis darauf, dass es in den nächsten neun Wochen oder Monaten zu einem greifbaren Gewinn kommt, der ein Resultat der Organisation der Dinge (Jungfrau) und des Befolgens dessen ist, was Herz und Sinn hat (Venus). Dies ist der greifbare Gewinn, wie wir ihn erhalten, wenn wir uns auf dynamische Weise selbst behaupten und empfänglich dafür sind, dem zu folgen, was Herz und Sinn hat.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „076 Neun der Scheiben“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.